Dokumentation 2014

FERIEN ZU HAUSE an verschiedenen Standorten in Köln

Ferienprogramme in Köln und Umgebung
Ein weiteres erfolgreiches Jahr mit liegt hinter uns. Hier hat die Langeweile keine Chance! Für rund 1.600 Kinder und Jugendliche aus Köln gab es während der Sommerferien zahlreiche FERIEN ZU HAUSE Maßnahmen, bei denen aufregender Ferienspaß garantiert war! Mit FERIEN ZU HAUSE bieten wir Eltern ein verlässliches Angebot, ihre Kinder ganztags gut betreut zu wissen. Die Anmeldezahlen und Rückmeldungen zeigen, dass viele Eltern, die berufstätig sind, das Angebot gerne annehmen.
FERIEN ZU HAUSE ist eine gute Abwechslung gerade auch für die Kinder, die während der Ferien nicht in Urlaub fahren. Die katholischen Kirchengemeinden nehmen sich dieser Herausforderung an und präsentieren sich so mit familienfreundlichen und vielfältigen Angeboten. Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle den vielen ehrenamtlichen Helfern aus den Pfarrgemeinden und den Jugendverbänden. Ob bei der Vorbereitung oder der Durchführung, beim Kochen oder der Gestaltung des Programmes: Sie führen FERIEN ZU HAUSE vor Ort seit vielen Jahren sehr zuverlässig und mit großem Engagement durch. Wir bedanken uns auch bei allen hauptamtlichen Mitarbeitern, die uns unterstützen und die Angebote ermöglichen. Besonders zu nennen sind hier, neben den Kirchengemeinden, die beteiligten Jugendeinrichtungen und Vereine. Wir alle danken auch in besonderer Weise den vielen Sponsoren, ohne ihre Hilfe wäre FERIEN ZU HAUSE nicht umzusetzen.Für das kommende Jahr darf ich alle Kirchengemeinden herzlich einladen, sich an dieser Aktion weiter zu beteiligen und Interessierte ermutigen, sie zum ersten Mal auszuprobieren. Georg Spitzley
Geschäftsführer der KJA Köln

Zurück