FERIEN ZU HAUSE ist ein ganztägiges Angebot während der Ferien. Träger sind die kath. Gemeinden, die KJA Köln und weitere Kooperationspartner. .

Angebote 2020

FERIEN ZU HAUSE fand 2020 an 8 verschiedenen Standorten in Köln statt.

Trotz Corona und mit ausgefeilten Hygienekonzepten wurde vielen Kindern eine tolle ferienzeit geboten.

FERIEN ZU HAUSE in Dünnwald bot als Alternative Ideen, Bastelkram u.v.m. als "FERIEN ZU HAUSE aus der Kiste" an.

Einige Maßnahmen können leider aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, da geeignete Ressourcen wie Räume fehlten.

Für das nächste Jahr hoffen wir alle, dass FERIEN ZU HAUSE wieder überall stattfinden kann.

Hier fanden fanden die Maßnahmen 2020 statt:

 

29.06. - 03.07.2020 Rath-Heumar

29.06. - 10.07.2020 Nippes

29.06. - 10.07.2020 Höhenhaus

29.06. - 17.07.2020 Innenstadt

13.07. - 17.07.2020 Porz-Grengel

20.07. - 31.07.2020 Kalk

29.06. - 03.07.2020 Mülheim

27.07. - 11.08.2020 Seeberg

 

In den Herbstferien 2020 findet FERIEN ZU HAUSE an folgenden Standorten statt:

 

19.10. - 23.10.2020 Buchheim

 

 

Wir brauchen neue Spielgeräte!

Für viele Ferienmaßnahmen verleihen wir seitens der KJA Köln unsere beliebten Spielepakete. Darin enthalten sind Fahrgeschäfte wie Roller, Hochräder, Wave- und Skateboards und Spielmaterialien wie Bälle, Spiele, Jongliermaterial, Stelzen und vieles mehr.

 

Durch die starke Beanspruchung in den letzten Jahren haben sich viele Spielgeräte stark abgenutzt - verständlich, denn sie werden jährlich von hunderten Kindern benutzt. Damit wir auch weiterhin genug Spielgeräte für die Maßnahmen zur Verfügung stellen können, muss der Bestand regelmäßig erneuert werden.

 

Wir freuen uns über jede Spende, sei sie auch noch so klein!

Bei Fragen zu den Spenden oder Ihrem Einsatz stehe ich ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. (0221 - 92 13 35 -30)

 

Nutzen Sie gerne für Ihre Spende die Plattform betterplace.org. Hier haben Sie die tolle Möglichkeit, einfach und unkompliziert kleine, mittlere und große Spenden zu tätigen. Jeder Euro hilft und kommt bei den Kindern an. Versprochen! 

 

Herzlichen Dank, 

 

Ihre Marlena Agethen,

Jugendreferentin KJA Köln